5 Fragen an Prof. Dr. med. Urs Pohlman

Wer ist Urs Pohlman?

Prof. Dr. Med. Urs Pohlman ist praktizierender Arzt mit speziellem Interesse an der Neurologie, Immunologie und an Integrativer Medizin. Haut und Nervensystem sind eng miteinander verwandt, die Immunologie ist eine der Brücken zwischen der Dermatologie und der Neurologie. Ein spezielles Anliegen sind darüber hinaus Heilpflanzen in europäischen Traditionen sowie aussereuropäischen Kulturen. Diese haben ihn schon Jahrzehnte fasziniert und ihre Erforschung weltweit auf der Suche nach hilfreichen Wirkstoffen erlebt er als eine grosse Befruchtung der westlichen Medizin. Er ist sowohl in der Klinik als auch der Forschung tätig.

Wie kam es zur Idee?

Die Idee zu ananné entstand aus dem Anliegen, zunächst Patienten zu einem gesünderen Hautbild und besserer Regenerationsfähigkeit zu verhelfen, indem ausschliesslich Wirkstoffe verwendet werden, die gut in die biologisch aktiven Regionen der Haut aufgenommen werden, um dort ihre förderliche Aktivität entfalten zu können. Dabei sollte ohne für den Körper schädliche Substanzen vorgegangen werden und Ressourcen aus der Natur so schonend und so respektvoll wie nur möglich gewonnen und genutzt werden. Die Idee war, heilende Substanzen für den täglichen Gebrauch zur Verfügung zu stellen in einem sinnvollen und sparsamen Produkt.

Wofür steht ananné?

Der Name «ananné» steht für «ana-néosis», was auf Griechisch so viel wie Regeneration und somit Verjüngung heisst. Die tägliche Regeneration unseres Körpers ist im Grunde ein Wunder und alles andere als selbstverständlich. ananné lenkt mit seiner Wirkstoffkosmetik die Aufmerksamkeit auf die immer zahlreicher erforschten Prozesse der Hautregeneration, die die Kompositionen der verschiedenen Produkte fördern will, ohne der Haut, dem Organismus und der Natur allgemein zu schaden.

Was sind die Merkmale der Wirkkosmetik bei ananné?

Die wichtigsten Rohstoffe sind pflanzliche Öle aus der ganzen Welt. Sie enthalten jeweils eine Vielzahl unterschiedlicher wirksamer Substanzen. Des weiteren beziehen wir einige Wirkstoffe aus Algen aus dem Meer sowie Plankton aus Süsswasser. Einzelne Extrakte aus verschiedenen Heilpflanzen ergänzen das Konzept. Wichtig ist die fein abgestimmte Dosierung in verschiedenen Kompositionen: Das sind die Formeln der ananné-Produkte.

Für wen ist ananné gedacht?

Die Produkte von ananné sind für alle Menschen geeignet, die mit besonderer Sorgfalt mit ihrem Körper umgehen wollen, um ihn gesund und vital zu erhalten und denen gleichzeitig die Schonung der Natur ein wichtiges Anliegen ist. Es handelt sich um Konzentrate, die deswegen sehr sparsam im Gebrauch sind. So wird ein Minimum an nach Möglichkeit recyclebaren Verpackungsstoffen gemacht, die gleichzeitig die Produkte maximal schützen und in ihrer Wirksamkeit erhalten.