ananné ist es ein besonderes Anliegen, der Natur nachhaltig Sorge zu tragen. Dabei ist es uns bei der Herstellung unserer zertifizierten Wirkstoffkosmetik und der recyclierbaren Verpackung enorm wichtig, dass wir den ökologischen Fussabdruck so klein wie möglich halten.

Wir sind konsequent orientiert an pflanzlichen Wirkstoffen, irgend wenn möglich, aus ökologischem Anbau oder Wildsammlung, die sich natürlich in die Biologie der Haut einfügen. Einer Zusammenarbeit mit Herstellern wird Fair Trade vorausgesetzt.

Die über 85 Inhaltsstoffe stammen aus der ganzen Welt und werden in der Schweiz auf die Qualität und Reinheit geprüft und verarbeitet. Bei der Herstellung achten wir auf eine wirkstoffbewahrende Verarbeitung und verwenden ausschliesslich natürliche Konzentrate, reine, schonend gewonnene Pflanzenöle und natürliche Duftstoffe. Dank der hochkonzentrierten, möglichst wasserarmen Formeln reicht beim Auftragen unserer Gesichts- und Körperpflegelinie jeweils eine kleine Menge, oft auch nur ein Tropfen. Dies ist viel sparsamer als bei vielen vergleichbaren Marken!

Unsere Produkte sind frei von synthetischen Chemikalien, Silikon, synthetischem Glyzerin, Mineralölen, Sulfaten, Aluminiumsalzen und Tensiden um einige zu erwähnen. Sie enthalten weder Nano-Partikel und Mikroplastik noch Alkohol (Äthanol). Die in der INCI aufgeführten Alkohole sind pflanzliche Wachse, die chemisch in die Gruppe der Alkohole eingeordnet werden, aber nicht dem Äthanol entsprechen.

Wir sind strikt gegen jederlei Tierversuche. Ihre Glaubwürdigkeit wird belegt durch die Zertifizierungen NaTrue, Vegan, Halal, Clean Beauty, zero plastic inside und cruelty-free.

Hier geht es zum Blogbeitrag über Wirkstoffkosmetik.